Archiv der Kategorie 'Gedanken der Thronfolgerin'

Was ich mir wünsche…

Ich wünsche mir…
…deine Hand immer neben meiner.
…aufmunternde Worte, wenn ich einmal wieder scheitere.
…eine Bettdecke um die wir uns streiten-unter der wir schlafen und uns verstecken können.
…deinen kühlen Kopf, bei meinem Chaos.
…gemeinsame Tage mit Chips und Pommes und all dem ungesunden Zeug.
…uns laut singend und lachend im Bett (während ich vermutlich mehr über dich lache)
…die Wohnung, die wir beide uns teilen und-zwar nicht immer-damit aber unendlich glücklich sind.
…Tage an denen wir Stunden in Spielzeugläden verbringen.
…gemeinsame Stunden in denen wir zusammen das sind was wir sind. Künstler.
…deine Liebe zu spüren, wo immer auf der Erde ich mich gerade befinde.
…glücklich zu sein. Mit dir. Ein Leben lang.
Ja. Das wünsche ich mir.

Schau dir mal die Sterne an

Kalte Nachtluft liegt über uns.
Weite Welten um dich und um mich.
Ein kleiner Atemzug.
Ganz leise.
Hier.
Die Welt in der du.
Und auch ich.
Einen gemeinsamen Platz haben.
Liegt so weit weg von Ihnen.
Schau dir mal die Sterne an.
Und die Welt wird.
In unseren Gedanken.
Ein Band.
Zwischen dir und mir.

Ich wollte nur besonders sein…

Ich wollte etwas besonderes sein.
Dabei vergaß ich mich selbst.
Worte die nur für mich gedacht.
Sie stehen auch auf anderen Gesichtern.
Komisch verdreht.
Dabei wollte ich doch nur:
Die Eine sein!